Springe zum Inhalt

3G-Nachweis für Deutschland

Geimpfte Personen müssen einen Impfnachweis in deutscher, englischer, französischer, italienischer oder spanischer Sprache in Papier- oder digitaler Form vorlegen. Die Corona-Impfung muss mit einem auf der Webseite vom Paul-Ehrlich-Institut angeführten Impfstoff erfolgt und seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung mindestens 14 Tage vergangen sein. 

Genesene Personen müssen einen Genesungsausweis in deutscher, englischer, französischer, italienischer oder spanischer Sprache in Papier- oder digitaler Form vorlegen, die zugrundeliegende Testung muss durch eine Labordiagnostik mittels PCR, PoC-PCR oder weiteren Methoden der Nukleinsäureamplifikationstechnik erfolgt sein und mindestens 28 Tage sowie maximal sechs Monate zurückliegen. 

Getestete Personen müssen binnen 48 Stunden nach Einreise nach Deutschland einen negativen PCR-Test oder Antigen-Schnelltest nachweisen Das Testergebnis oder das ärztliche Zeugnis müssen in deutscher, englischer oder französischer Sprache vorliegen. Der durchgeführte Test muss die genannten Anforderungen erfüllen.