Springe zum Inhalt

Ausfüllhilfe zum EU-dPLF (Einzel, Gruppen, Familien- oder Busreisen)

Grundsätzliches zum EU-dPLF:
Wenn das Formular irrtümlich mehrfach oder falsch verschickt wurde, ist das kein Problem. Man muss deswegen nicht zum falsch gewählten Zeitpunkt reisen. 😀

Für einen mehrere Tage dauernden, ununterbrochenen Italien-Aufenthalt muss das Formular nur einmal ausgefüllt werden. Man kann Zwischenstationen und auch weitere Beifahrer eingeben. Das betrifft natürlich auch Busunternehmen, die so sämtliche Reisenden in einem Formular erfassen und auch Zwischenstationen einfügen können.

Hat man das Formular einmal ausgefüllt und erfolgreich verschickt, ist jede weitere Eingabe in einer Minute erledigt; näheres am Ende der Seite.

Für Pendler reicht es, wenn das Formular einmal in der Woche ausgefüllt wird. Auch wenn man jeden Tag nach Hause fährt. Dabei ist als Einreise der erste Arbeitstag in der Woche und als Ankunft der letzte Arbeitstag in der Woche anzukreuzen.

Mitreisende Personen und Teilnehmer einer Busreise können im selben Formular erfasst werden!

  • beim Aufruf der Site alle Cookies akzeptieren
  • oben die gewünschte Sprache einstellen und auf Starten klicken
  • Seite 1: Reiseziel auswählen (es ist nur Italien auswählbar)
  • Seite 2: Transportmedium auswählen und dann „Weiter zur Anmeldung“.
    Busreisende wählen hier das Transportmittel „Bus“ und kreuzen an, dass sie als Mitglied einer Gruppe reisen. Familien mit mehreren Personen kreuzen an, dass sie als Mitglied einer Familie reisen.
  • Registrierung durchführen (nach erfolgter Dateneingabe erhält man ein Mail, das man bestätigen muss)
  • Seite 3: 2 Mal den Datenschutzhinweis akzeptieren
  • Seite 4: ankreuzen, ob man als Mitglied einer Gruppe oder mit der Familie reist
  • das Busunternehmen oder bei einer Privatfahrt optional das Autokennzeichen eingeben und die Daten der Einreise. Es ist nur das Datum der Abfahrt von zu Hause und das Datum der Einreise nach Italien einzutragen. Das Datum der Rückfahrt wird nicht benötigt.
  • man wählt den Einreiseort im Zielland aus (inzwischen sind fast alle uns betreffenden Grenzübergänge zu finden)
  • Seite 5: hier kann man Zwischenstationen der Reise eingeben (interessant ist das für Busreisende, die in verschiedenen Städten übernachten)
  • Seite 6: die persönlichen Daten und die permanente Adresse eingeben (damit ist der Wohnsitz zu Hause gemeint)
  • die temporäre Adresse eingeben (gemeint ist die Urlaubsadresse, wenn man sie schon weiß)
    das Formular spielt hier wieder alle Stücke: man muss keine Region eingeben, keine Stadt und auch nicht den Namen des Hotels; aber der Straßenname ist ein Pflichtfeld. Wenn man es nicht weiß, weil man sich seine Unterkunft erst vor Ort sucht oder zelten will, kann man auch XY eingeben.
    Fall erforderlich kann man auch eine weitere temporäre Adresse hinzufügen, weil man zum Beispiel eine weitere Übernachtung in einer anderen Ortschaft geplant hat.
  • gegebenenfalls zuvor besuchte Länder eingeben
  • Seite 7: Familienmitglieder hinzufügen (es ist nur der Name und das Geschlecht erforderlich, maximal 10 Personen)
  • wenn man als Mitglied einer Gruppe reist, auf „Weiter“ klicken und
  • Seite 8: für Gruppen- oder Busreisen kann man hier die Teilnehmer einfügen, auch eine größere Zahl ist möglich (dabei sind nur der Name und das Geschlecht, nicht aber das Geburtsdatum und die Adresse einzugeben)
  • Seite 9: optional Kontaktinformationen für Notfälle eingeben
  • Declaration: die letzten beiden Seiten sind in Englisch, müssen aber ausgefüllt werden. Die Fragestellungen bedeuten:
    Date of birth = Geburtsdatum
    Place of birth = Ort der Geburt
    Country = Land der Geburt
    Province = Bundesland
    Citizenship = Staatsbürgerschaft, wobei AT für Österreich, DE für Deutschland, NL für die Niederlande, CH für die Schweiz usw. steht
  • Seite 10: wenn Minderjährige (unter 18 Jahren) mitfahren, muss man hier bestätigen, dass man die Verantwortung für sie übernimmt (das wird Familienreisen betreffen, nicht aber Busreisende) im Formular ist in diesem Fall folgender Satz anzukreuzen: „I also hereby declare….“
  • mit „Add“ kann man jetzt mitreisende Kinder unter 18 Jahren eintragen
  • auswählen, in welchem Land man in den letzten 14 Tagen war
  • den Punkt „I will notify my arrival in italy to the Local Health Authority“ ankreuzen (damit bestätigt man, dass man seine Ankunft in Italien der örtlichen Gesundheitsbehörde meldet; (was natürlich niemand macht, und wenn soll sich der Vermieter darum kümmern; ich habe noch nie gehört, dass es hier Probleme gegeben hätte!) Wenn man den Punkt nicht ankreuzt, kommt man im Formular nicht weiter.
  • die Liste „C“ auswählen, das ist Europa,
  • auswählen in welchem Land man sich in den letzten 14 Tagen aufgehalten hat
  • im nächsten Punkt bestätigt man, dass man einen Antigentest vorweisen kann, unbedingt ankreuzen
    dieser Punkt ist auch auszuwählen, wenn man in die 60 km Regelung fällt, und eigentlich keinen Test benötigt!
  • auf „Einreichen“ klicken
  • kommt jetzt keine Fehlermeldung und anschließend ein Bestätigungsmail, hat man alles richtig gemacht 👍

Für Reisen einzelner Personen oder Familienreisen, sind verschiedene Seiten gar nicht auszufüllen. In diesem Fall ist das Formular deutlich verkürzt!
Für Familien, Gruppen oder Busreisen ist das Formular nur einmal auszufüllen! 😊



Wenn man das Formular für eine weitere Reise ausfüllen will, ist das wirklich ganz easy.

  • man ruft das Formular neuerlich auf
  • wenn es vom selben Gerät passiert, ist man schon eingeloggt
  • ansonsten neuerlich Benutzernamen und Passwort eingeben
  • im Menu rechts oben geht man auf „meine PLF“
  • wenn man schon ein Formular erfolgreich versendet hat, scheint es hier auf
  • rechts unten sieht man einen Stift; klickt man auf diesen lassen sich die Daten verändern
  • in der Regel wird nur das Datum und eventuelle Mitfahrer zu ändern sein
  • auf Einrrichen klicken
  • das Ganze ist wirklich in weniger als einer Minute passiert
  • das wars auch schon! 😃

Ich habe festgestellt, dass sich das Formular nach einer bestimmten Zeit zwar aufrufen, aber nicht mehr ändern lässt. In dem Fall muss es erneut ausgefüllt werden.