Springe zum Inhalt

Corona Stufenplan in Österreich

Ab 15.09.2021 gilt folgende Regelung innerhalb Österreichs: 

  • Antigen-Tests sind nur mehr 24 Stunden gültig
  • Es wird grundsätzlich nur mehr eine Maske ab FFP2 anerkannt
  • Eine FFP2 Maske ist verpflichtend, wo derzeit ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden muss (Orte des täglichen Bedarfs z.B Supermarkt, öffentliche Verkehrsmittel); siehe Maskenpflicht in Österreich
  • Die FFP2 Maske ist für Ungeimpfte auch im normalen Handel verpflichtend. Auch in Einkaufscentern, Markthallen und Verbindungsbauwerken, wenn es sich um geschlossene Räume handelt. Geimpfte und genesene Personen sind davon ausgenommen; eine vollständige Impfung wird für 360 Tage, eine Genesung für 180 Tage ab Genesung anerkannt.
  • 3G bei Veranstaltungen ab 25 Personen (bis jetzt galt die 3G Regel erst ab 100 Personen)


Ab 15 Prozent ICU-Bettenbelegung (300 Betten) - derzeit aber noch nicht! 

  • In der Nachtgastronomie (und bei ähnliche Settings), bei Veranstaltungen ohne zugewiesene Sitzplätze mit mehr als 500 Personen: Einlass nur für Geimpfte und Genese (2G). Als Genesen gilt man sechs Monate nach der Infektion, danach sollen sich auch Gensene impfen lassen.
  • Antigentests mit Selbstabnahme (Wohnzimmertests) nicht mehr als Nachweis für 3G gültig



Ab 20 Prozent ICU-Bettenbelegung (400 Betten)derzeit aber noch nicht! 

  • Als 3G gelten nur mehr Geimpfte, Genesene oder PCR-Getestete

Die Maßnahmen treten jeweils sieben Tage nach dem Überschreiten der Grenzwerte in Kraft. Bundesländer können darüber hinaus eigenmächtig verschärfen.