Springe zum Inhalt

Fahrt ins Gardaland

Für die Fahrt ins Gardaland gelten die selben Einreisebestimmungen wie für die obere Adria. Zusätzlich muss ich noch folgendes beachten:

Der Park wurde 1975 eröffnet und besitzt heute über 32 Fahrgeschäfte und neun Shows auf ca. 33 Hektar. Auch wenn die Aufteilung in Themenbereiche schwerfällt, kann man das Gardaland zur Gattung der Themenparks zählen, da jede Attraktion für sich thematisiert ist. Hauptanziehungspunkte im Park sind neben den Achterbahnen die Wasserattraktionen und Themenfahrten.

Da die Anzahl der Besucher im Gardaland limitiert ist, muss man das Ticket vorher verpflichtend online reservieren. Bei Hotelarrangements, bei denen ein Eintritt schon dabei ist, ist das nicht erforderlich. Außerdem sollte die App QODA aufs Handy geladen werden. Damit wird der Aufenthalt angenehmer, weil man bei jeder Attraktion die Wartezeiten angezeigt bekommt. Beim Eintritt wird die Körpertemperatur gemessen. Das wars aber auch schon.